Impressum


Euroshot GmbH
Büchsenmachermeisterbetrieb
Echterdinger Straße 57
70794 Filderstadt

Geschäftszeiten:
Montag 10.00Uhr bis 12.30Uhr und 13.30Uhr bis 18.30Uhr
Dienstag 10.00Uhr bis 12.30Uhr und 13.30Uhr bis 18.30Uhr
Mittwoch geschlossen bzw. nach Vereinbarung im Ladengeschäft oder auf dem Schießstand in Ehningen oder Tübingen
Donnerstag 10.00Uhr bis 12.30Uhr und 13.30Uhr bis 18.30Uhr
Freitag 10.00Uhr bis 12.30Uhr und 13.30Uhr bis 18.30Uhr

Kontakt:
Telefon: 0711-7585158 oder 0711-70707053
Telefax: 0711-75857016
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführer: Hans Bek, Jürgen Wolf

Inhaltlich Verantwortlich: Hans Bek, Jürgen Wolf

Registergericht: Amtsgericht Nürtingen Registernummer: HRB 740543
Steuernummer: 31191/33051

Urheberrecht: Alle auf dieser Website veröffentlichten Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch die Fa. Euroshot GmbH bzw. des jeweiligen Inhabers des Copyrights, über den die Fa. Euroshot GmbH eine Auskunft erteilt. Ausdrucke und Speicherung (Downloads) von Inhalten ist nur für den persönlichen privaten und nicht kommerziellen Gebrauch erlaubt.

Haftungshinweis:
Bei Links zu externen Seiten ist darauf hinzuweisen, dass wir keinen Einfluss auf die Inhalte und deren Rechtmäßigkeit dieser Seiten haben, da hierfür der jeweilige Dienstanbieter selbst verantwortlich ist. Wir distanzieren uns daher von den Inhalten fremder Seiten und übernehmen keinerlei Verantwortlichkeit für fremde Inhalte. Sofern Sie wider Erwarten rechtswidrige Inhalte auf den verlinkten Seiten feststellen, bitten wir Sie um Ihre Mitteilung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit wir dies überprüfen und die Verlinkung gegebenenfalls herausnehmen können.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit den gesetzlichen Informationen gemäß den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr

1. Geltungsbereich und Anbieter

Für alle Rechtsgeschäfte von Euroshot GmbH, Echterdinger Straße 57, 70794 Filderstadt (nachfolgend: Euroshot GmbH) mit Verbrauchern (§ 13 BGB), die im Wege des Fernabsatzes vorgenommen werden, geltend diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Bestellvorgang und Vertragsschluss

a. Der Vertragsschluss kann ausschließlich in deutscher Sprache vorgenommen werden.

b. Die Produktdarstellungen im Online-Shop sind kein rechtlich bindendes Angebot, sondern dienen als Anregung für Sie eine Bestellung aufzugeben. Die Auswahl der Produkte durch anklicken [in den Warenkorb] können Sie jederzeit mit dem Button löschen wieder aus dem Warenkorb entfernen. Den Bestellvorgang leiten Sie mit dem Klick des Buttons [zur Kasse] ein, woran sich die Eingabe Ihrer persönlichen Daten anschließt. Nach Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie auf die Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals prüfen und gegebenenfalls ändern können. Erst wenn Sie daran anschließend den Button [Bestellen] anklicken, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Zuvor können Sie den Bestellvorgang auch jederzeit durch schließen des Browser-Fensters abbrechen.

c. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar. Sie erhalten mit weiterer E-Mail die Auftragsbestätigung, mit der wir Ihr Kaufangebot annehmen. Dadurch kommt der Vertragsschluss zustande.

d. Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Bestelldaten und AGB werden Ihnen per E-Mail zugesandt und sind nach Abschluss der Bestellung aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

3. Altersvorgaben - Erwerb von Waffen oder sonstigen-Waffen, Munition

a. Der Erwerb der angebotenen Artikel ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten. Das Warenangebot richtet sich demnach nur an Erwachsene. Sie versichern daher mit Abgabe Ihrer Bestellung hierher verbindlich, dass Sie das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben, die Namens- und Adressdaten mit Ihrer Person übereinstimmen, vollständig und richtig sind und nur Sie selbst, oder durch Sie legitimierte volljährige Personen die Ware in Empfang nehmen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns die Geltendmachung von Schadensersatz und auch strafrechtlicher Schritte vor.

b. Erwerbscheinpflichtige Waffen und Munition werden nur verkauft bzw. geliefert gegen Vorlage von gültigen Dokumenten wie: Jagdschein im Original oder zweckmäßigerweise als amtliche Bestätigung oder amtlich bestätigte Fotokopien aller beschrifteten Seiten (Telefax ist nicht ausreichend), Waffenbesitzkarte im Original, Munitions-Erwerbschein im Original oder Sondergenehmigung im Original. Erwerbscheinsfreie Artikel werden nur gegen Vorlage einer amtlichen Original-Urkunde oder zweckmäßigerweise gegen Vorlage einer amtlichen Bestätigung, dass der Erwerber das 18. Lebensjahr vollendet hat, geliefert bzw. verkauft.

4. Preise und Versandkosten

Für einen Versand innerhalb Deutschlands für nicht WBK-pflichtige Teile berechnen wir pro Paket mit den Höchstmaßen 120x60x60cm

Deutschland bis 5kg = 7€ / EU =17€

Deutschland über 5kg bis 10kg = 8,50€ / EU = 22€

Deutschland über 10kg bis 20kg = 15€ / EU = 32€

Deutschland über 20kg bis 31,5kg = 15€ / EU = 42€

Wird ein Paket per NN versendet so würde das einen Aufpreis von 6 Euro betragen.

Erwerbspflichtige Waffen und Munition (als Gefahrengut) versenden wir innerhalb von Deutschland, über eine einhändige Übergabe mit Overnite. Die Zustellkosten für WBK-pflichtige Waffen erfolgen an Privatkunden innerhalb von Deutschland betragen pro Paket mit den Höchstmaßen 120x60x60cm = 30€. Munition kann nur als Gefahrgut über DPD an eine gewerbliche Adresse bis max. 31.5 kg erfolgen. Die Kosten hierfür betragen pro Paket 11.70€.

Der im Shop benannte Munitionspreis ist nur bei einer Selbstabholung durch einen Berechtigten bei uns im Ladengeschäft gültig. Der Munitionspreis und die Abholung nach einer Bestellung im Shop wird bei uns im Ladengeschäft als verbindliche Bestellung reserviert. Sofern die Ware nicht lagernd ist, werden Sie vor Ihrer Abholung von uns per E-Mail informiert. Die Munitionspreis und die Abholung der Ware ist über 14 Tage verbindlich.

Wir bieten Ihnen - außer einer Lieferung nach Russland, Belarus (Weißrussland), Neu Kaledoniern und Malta, einen weltweiten Versand von Waffen und Waffenteilen über unseren Geschäftspartner KRICO/falko an. Über unseren Geschäftspartner KRICO/falko - Tel.: +49 9180 278-0 - Fax.: +49 9180 266-1 - Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, erfolgt die Versandabwicklung von Waffen und Waffenteilen innerhalb der EU und nicht EU-Länder. Der Versandpreis für einen EU-Versand einer Waffe incl. EU-Verbringungsgenehmigung kostet 97,00€ +MwSt. und wird direkt durch unseren Geschäftspartner KRICO/falko mit dem Käufer abgerechnet.

Fragen und Abwicklung zu einem internationalem Transfer von Waffen hinsichtlich der anfallenden Zustellkosten, Verbringungsgenehmigungen und Versandmöglichkeiten, müssen zuvor direkt mit unserem Geschäftspartner KRICO/falko abgestimmt werden. Gerne unterbreiten wir Ihnen hierüber, auch hinsichtlich eines Transports von mehreren Waffen, ein Angebot.

5. Zahlungsbedingungen

a. Sie können nach Ihrer Wahl per Vorkasse, Nachnahme oder EC-Karte bezahlen. Bei Zahlung per Vorkasse übersenden wir Ihnen mit der Auftagsbestätigung die Auftragsnummer und Bankverbindung zur Zahlungsanweisung. Die Überweisung ist innerhalb von 8 Tagen nach Zugang vorzunehmen. Bei Zahlungsverzug, ist der Kaufpreis in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen.

b. Sollten durch Rückbuchung verursachte Kosten anfallen, die von uns nicht zu vertreten sind, etwa mangels Kontodeckung, so sind diese unverzüglich zu erstatten. c. Die Aufrechnung ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen zulässig.

6. Lieferbedingungen, Eigentumsvorbehalt

a. Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, ca. 5-7 Tage nach Zahlungseingang. Sofern der Kunde etwaige Mitwirkungspflichten nicht erfüllt, insbesondere die unter Ziffer 3 angeführten Verpflichtungen beim Erwerb von Waffen etc., verlängert sich die Lieferzeit für die Dauer der Verzögerung.

b. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Ihnen soweit möglich den Kauf eines vergleichbaren Produktes anbieten. Sollte kein vergleichbares Produkt vorhanden sein oder Sie dies nicht wünschen, werden wir Ihnen selbstverständlich etwaige bereits erbrachte Leistungen zurückerstatten.

c. Wir behalten uns das Eigentum an dem Kaufgegenstand bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

7. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein zweiwöchiges Widerrufsrecht wie folgt:

Widerrufsbelehrung über das Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Euroshot GmbH Echterdinger Straße 57 70794 Filderstadt

Tel.: 0711-7585158

Fax: 0711-75857016

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die „Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise“ hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Bitte beachten Sie, dass das Widerrufsrecht nicht besteht, bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

8. Gewährleistung und Verjährung

Bei Vorliegen von Mängeln haften wir entsprechend den gesetzlichen Gewährleistungsregeln. Die Verjährungsfrist beträgt für Mängelansprüche bei Lieferung neuer Sachen zwei Jahre, gerechnet ab Gefahrübergang. Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Gefahrübergang.

Ist der Liefergegenstand mangelhaft oder fehlt Ihm die vereinbarte Beschaffenheit, kann der Käufer zwischen Nachbesserung oder Neulieferung (Nacherfüllung) wählen. Bei Nacherfüllung tragt der Verkäufer die erforderlichen Aufwendungen. Die Zulassigkeit der Wahl ergibt sich aus der Beachtung der Verhältnismäßigkeit. So kann der Verkäufer die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand erforderlich ist.

9. Alternative Streitbeilegung
a) Die EU-Kommission stellt im Internet eine Plattform zur Online-Streitbeilegung unter folgendem Link bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr bereit.

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

b) Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

10. Haftung

Unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Ausgenommen hiervon sind Schäden, die unter das Produkthaftungsgesetz fallen, oder Schäden, die Leben, Körper oder Gesundheit betreffen sowie Ansprüche, die auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beruhen oder Schäden, die wegen Verzuges entstanden sind. In diesen Fällen haften wir auch für einfache Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten wird die Haftung auf den regelmäßig vorhersehbaren Schaden begrenzt. Vorstehende Haftungsregelung gilt auch für unsere Erfüllungsgehilfen.

11. Schlussbestimmungen

a. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

b. Soweit Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EUMitgliedsstaat haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

c. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland


Hier können Sie die AGBs als PDF ausdrucken

Unsere Jobangebote

 Wir suchen ab sofort eine Einzelhandelsfachkraft (m/w) in Vollzeit

Ihre Tätigkeit:

  • Verkauf unserer Produkte, vor allem Bekleidung
  • Professionelle Kundenberatung
  • Bedienung der Kasse

Ihr Profil:

  • Kunden-und Serviceorientierung
  • Zuverlässigkeit
  • Selbsständigkeit, auch im Wareneinkauf
  • gewissenhafte Arbeitsweise
  • Jagdschein wäre wünschenswert
  • Ausbildung im Einzelhandel

Wir bieten Ihnen:

  • Ein motiviertes Team
  • eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Eine angemessene und erfolgsorientierte Bezahlung
  • Vielseitiges Aufgabenfeld

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

per Post an:

Fa. Euroshot GmbH

Echterdinger Straße 57

70794 Filderstadt

 

Kaufvoraussetzung

Altersvorgaben, Erwerb von Waffen oder sonstigen-Waffen, Munition

1. Der Erwerb der angebotenen Artikel ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten.Das Warenangebot richtet sich demnach nur an Erwachsene. Sie versichern daher mit Abgabe Ihrer Bestellung hierher verbindlich, dass Sie das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben, die Namens- und Adressdaten mit Ihrer Person übereinstimmen, vollständig undrichtig sind und nur Sie selbst, oder durch Sie legitimierte volljährige Personen die Ware in Empfang nehmen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns die Geltendmachung von Schadensersatz und auch strafrechtlicher Schritte vor.

2. Erwerbscheinpflichtige Waffen und Munition werden nur verkauft bzw. geliefert gegen Vorlage von gültigen Dokumenten wie: Jagdschein im Original oder zweckmäßigerweiseals amtliche Bestätigung oder amtlich bestätigte Fotokopien aller beschrifteten Seiten(Telefax ist nicht ausreichend), Waffenbesitzkarte im Original, Munitions-Erwerbschein im Original oder Sondergenehmigung im Original. Erwerbscheinsfreie Artikel werden nur gegen Vorlage einer amtlichen Original-Urkunde oder zweckmäßigerweise gegen Vorlage einer amtlichen Bestätigung, dass der Erwerber das 18. Lebensjahr vollendet hat, geliefert bzw. verkauft.